Startups werden wieder gesucht

Eine falsche Markteinschätzung der Geschäftsidee – verbunden mit mangelndem Marketing und Vertrieb – gehört mit zu den häufigsten Gründen für das Scheitern von Unternehmen. Hier setzt das bewährte Konzept des Ideenmarktes von Industrie- und Handelskammer (IHK) Bonn/Rhein-Sieg und Synergie Vertriebsdienstleistung GmbH an: Die Unterstützung von Gründerinnen und Gründern sowie jungen Unternehmen durch das Knüpfen von praxisnahen und nachhaltigen Kontakten zu etablierten Unternehmen, die bestenfalls in Kooperationen bzw. Aufträgen münden können. 25 innovative und kreative Projekte und Startups aus Wirtschaft und Wissenschaft können sich beim 7. Ideenmarkt „Best of Startups der Region: innovativ – kreativ – exzellent“ am Dienstag, 24. September 2019, ab 15.30 Uhr, im Volksbankhaus Bonn, Heinemannstraße 15, 53175 Bonn, präsentieren. Innovative und junge Unternehmen sowie Ausgründungen aus dem wissenschaftlichen Betrieb oder einem etablierten Unternehmen können sich auf www.bestofstartups.de  bewerben.

In diesem Jahr beginnt das Matching schon vor dem Ideenmarkt, der dieses Mal von der Volksbank Köln Bonn eG unterstützt wird. Die Unternehmen der Region können sich bereits ab dem 6. September unter www.bestofstartups.de nicht nur ein Bild von den Startups, jungen Unternehmen und innovativen Geschäftsideen machen, die als Aussteller ihre neuen Dienstleistungen und Produkte den Teilnehmern aus der regionalen Wirtschaft, aus Organisationen und Wissenschaft präsentieren. Es können gleich erste Kontakte aufgenommen werden, die dann bei der Veranstaltung vor Ort vertieft werden. Neu ist auch die Präsentation von „Best of Next Level“. Fünf erfolgreiche, ehemalige Ideenmarkt-Aussteller demonstrieren ihren Wachstumspfad.

Mehr als zwei Dutzend Startups, jungen Unternehmen und innovativen Geschäftsideen werden als Ausstellern die Möglichkeit geboten, ihre neuen Dienstleistungen und Produkte den Teilnehmern zu präsentieren. Der Ideenmarkt ebnet schon traditionell als Forum für die Gründerszene innovativen Ideen den Weg in eine breitere Öffentlichkeit. Der Themenschwerpunkt schließt nicht nur das breite Spektrum der Ideen ein, sondern betrifft auch das begleitende Kongressprogramm, bei dem in Talkrunden Vertreter aus der Unternehmenspraxis und der Wissenschaft zu Worte kommen.

Bewerbungen als Austeller und Anmeldungen als Teilnehmer können ab sofort unter www.bestofstartups.de erfolgen. Rückfragen per E-Mail an heike.ollig@synergie-vd.de.

(ots)

Bildquellen