Siegerbekanntgabe: Diese Unternehmen sind NRWs Spitzenreiter

Expertenjury unter Minister und Schirmherr Andreas Pinkwart wählt Preisträger des Wettbewerbs „NRW – Wirtschaft im Wandel“ aus / Sonderpreis für Arndt G. Kirchhoff

Vom Telemedizin-Startup, zu einem Hidden Champion für präzise Hochdrucklösungen bis hin zum traditionsreichen Maschinen- und Anlagen­bauer: Die elf siegreichen Unternehmen des Wettbewerbs „NRW – Wirtschaft im Wandel“ sind mustergültige Beispiele für den modernen, zukunftsgerichteten und innovativen Wirtschaftsstandort Nordrhein-Westfalen.

Der erstmalig ausgelobte Sonderpreis „NRW-Wandler“ an eine herausragende Unternehmerpersönlichkeit aus NRW geht an Arndt G. Kirchhoff, Geschäftsführender Gesellschafter der Kirchhoff-Gruppe. Die Entscheidung für Kirchhoff begründet die Jury unter anderem mit seinem überragenden unternehmerischen und gesellschaftlichen Wirken in Nordrhein-Westfalen und darüber hinaus.

Prof. Dr. Andreas Pinkwart, Minister für Wirtschaft, Innovation, Digitalisierung und Energie des Landes Nordrhein-Westfalen und Schirmherr des Wettbewerbs, gratuliert allen Ausgezeichneten: „Die ausgezeichneten Unternehmen zeugen von beachtlicher Änderungsbereitschaft und sind herausragende Beispiele für die Resilienz, mit der die Preisträger auch Krisen erfolgreich meistern. Sie stimmen mich zuversichtlich, dass es in Zukunft weiterhin tolle Unternehmen und mutige Unternehmerinnen und Unternehmer in Nordrhein-Westfalen geben wird, die den Weg der Transformation erfolgreich beschreiten. Besonders freue ich mich über den „NRW-Wandler-Preis“ für Arndt Kirchhoff. Er macht mit seinem beispielgebenden Engagement für Innovation, soziale Marktwirtschaft und gute wirtschaftliche Rahmenbedingungen Mut zum Wandel – als Familienunternehmer in seinem Unternehmen wie als Verbandspräsident in Nordrhein-Westfalen und darüber hinaus.“

Lernen Sie alle Gewinner hier kennen.

Bildquellen