#neunzehn91: Die Counterpart Group feiert 30 Jahre kreative Markenkommunikation – strategisch, nachhaltig und zukunftsorientiert

Judith Dobner Geschäftsführerin der Counterpart Group
Judith Dobner Geschäftsführerin der Counterpart Group

30 Jahre Counterpart Group – 30 Jahre erfolgreiche und kreative Markenkommunikation. Seit 1991 mit Sitz in Köln begleitet die inhabergeführte Agentur Kunden aus den Bereichen Handel, Lifestyle, Kind & Jugend, Food & Beverages, Home & Living sowie Technik als schlagkräftiger Sparringspartner in den Units Public Relations, Branding, Digital, Content und Social Media. Die Agenturgruppe bietet ein umfassendes Portfolio und kann so mit ihren Kunden individuell im Hier und Jetzt arbeiten und gleichzeitig vorausschauend zukünftige Projekte mitdenken.

Gegründet 1991 in einer säkularisierten Kirche, titelte der Kölner Express damals über Counterpart euphorisch: die ersten Werber mit Gottes Segen. Seither ist viel passiert. Die Agentur ist der Domstadt treu geblieben, hat ihren Hauptsitz aber schon lange in ein Industrieloft im Belgischen Viertel verlegt. Seit 2019 ist Judith Dobner alleinige Geschäftsführerin der Counterpart Group. „Nicht nur die Welt befindet sich in ständigem Wandel, sondern auch unsere Kunden und natürlich wir“, resümiert Judith Dobner. „Die Kommunikation ist nochmal schneller geworden, digitaler – es geht nicht darum, Schritt zu halten, sondern immer einen Schritt voraus zu sein. Die Augen offen zu halten, den Wandel nicht aus dem Blick zu verlieren.“ Denn das ist das Ziel: die Kunden bestmöglich in ihrer digitalen Transformation zu beraten und zu begleiten, eben ein richtiger Counterpart zu sein.

Aus dieser Intention heraus wurde 2020 die jüngste Tochter der Counterpart Group in Lissabon gegründet: die portugiesische Digitalagentur DU:RO Digital Lda., die sich auf Webentwicklung und Datenanalyse spezialisiert. Die erste erfolgreiche Umsetzung war der Webshop für den Kunden Knauber: „Mit dem Webshop Knauber ProKlima haben wir ein noch nie dagewesenes Portal rund um den Klimaschutz und die CO2-Kompensation geschaffen“, erläutert Henrique da Rosa, Prokurist in der Geschäftsleitung der Counterpart Group. „So etwas hat es bisher noch nicht gegeben: Nicht nur, dass der eigene CO2-Fußabdruck individuell gemessen werden kann, sondern Nutzer*innen haben die Möglichkeit, direkt für den eigenen Ausgleich zu spenden.“ Die Entwicklung von Websites und -shops wird jedoch nicht das einzige Standbein von DU:RO Digital bleiben. Um die Bedürfnisse unterschiedlicher Zielgruppen besser zu verstehen als es möglicherweise der Wettbewerb tut, liegt ein weiterer Schwerpunkt des Tochter-Unternehmens im Bereich Data Science.

Weitere Kunden, die die Counterpart Group als starker Partner in die Zukunft begleitet, sind LV1871, Art-Invest Real Estate, der TÜV Rheinland, die Stadt Monheim am Rhein, Sonnen Bassermann, die Messe Düsseldorf, der Bundesverband Garten-, Landschafts- und Sportplatzbau e.V. oder auch – ganz frisch dazugekommen – die WDR Mediagroup. Aufgabenbereiche sind neben klassischer PR und den kreativen Skills wie Digital Signage, die Social Media-Kampagnen inklusive Community Management und Influencer Marketing, aber natürlich auch zielgerichtete OOH-Kampagnen für Kunden wie beispielsweise Köttgen Hörakustik, die die Counterpart Group bereits seit über elf Jahren begleitet.

Lokale Unternehmen wie Greven Medien und andere mittelständische Unternehmen (eben alle Hidden Champions!) schätzen den direkten und vertrauten Austausch. Mit der Counterpart Group wissen sie einen Partner an der Seite, den so schnell nichts umhauen kann – auch keine Pandemie. „2020 war auch für uns kein leichtes Jahr und wir sind stolz, dass wir es gemeinsam mit unserem Managementteam möglich gemacht haben, dass keine/r unserer Mitarbeiter*innen in Kurzarbeit gehen musste. Und was für uns als Team gilt, gilt auch für die Zusammenarbeit mit unseren Kunden: Wir kämpfen Seite an Seite für eine bessere Zukunft, die Lust auf mehr macht und stehen gemeinsam im Ring“, erklärt Judith Dobner ihre Firmenphilosophie. „Wir beraten strategisch, Return on Investment immer im Blick. Strategie und Umsetzung unterschiedlicher Kommunikationsdisziplinen sind bei der Counterpart Group unter einem Dach. Das ist unsere Stärke.“

Flexibel bleiben, strategisch und nachhaltig beraten und sich dynamisch immer weiterentwickeln: Was der Counterpart Group die letzten 30 Jahre erfolgreich gelungen ist, das ist auch unser Anspruch für die kommenden 30 Jahre.“, so Michael Maasmeier, Gründer und Gesellschafter der Counterpart Group. „Ich bin überzeugt, dass sich unser Team dieser Aufgabe erfolgreich stellen wird.“

Bildquellen

  • Judith Dobner: Jennifer Fey