Let’s talk about art! Neue Veranstaltungsreihe in der Galerie 100 Kubik in Köln

Jorge Villalba, Der gefallene Engel, Öl auf Leinwand, 120x130 cm, 2015

Würden Sie gerne in entspannter Atmosphäre Ihr Wissen über Kunst profundiert erweitern? Die neue Veranstaltungsreihe „Reden wir über Kunst?“ in der Galerie 100 Kubik ist die Gelegenheit: jeden Mittwoch um 16 Uhr wird zu Kunstgesprächen mit unterschiedlichen Themenschwerpunkten eingeladen, bei denen Sie in einer Stunde bei einem Kaffee oder Getränk Ihrer Wahl interessante Details über Kunst erfahren können. Für nur 12€ pro Person wird Ihnen auf interaktive Weise Kunst anhand der beiden aktuellen Ausstellungen vermittelt: „Junge Helden“ mit hyperrealistischen Malereien von Jorge Villalba (28.6 – 30.8.2019) und die Gruppenausstellung „Porträt oder Selfie?“ mit Werken aus Fotografie und Malerei (28.6 – 31.7.2019).

Der spanische Maler Jorge Villalba (*1975, Alicante) lebt und arbeitet seit geraumer Zeit in Deutschland, wo ihm die Stadt Gotha im Jahr 2016 eine große Retrospektive seiner Kunst von 2008 bis 2015 ausgerichtet hat. Stilistisch orientiert er sich stark an Meistern der Spätrenaissance und des Barock und der präzise Pinselstrich erinnert an Velázquez oder Ribera. Villalba lässt sich daher formell nicht so einfach in zeitgenössische Kunstströmungen einordnen und verfolgt auch inhaltlich kontinuierlich zeitlose Themen aus antiker Mythologie, Märchen oder Religionen. Die nächste „Reden wir über Kunst“ Veranstaltung am 17. Juli widmet sich dem Thema „Mythologische Inhalte in Villalbas Gemälden“. In Dialogform erhalten Sie tiefe Einblicke in die mythologischen Themen, die in einigen seiner Werke aufgegriffen und weiterentwickelt werden. Welche Motive liegen den Werken zugrunde? Was wird verändert und wie wird das Ganze in die Gegenwart transportiert? Die kompositorisch und stilistisch anspruchsvollen Gemälde arbeiten zwar mit antikem Gedankengut, doch verschiedene Elemente bringen den klassischen Stoff in zeitgenössischen Kontext. Bei „Reden wir über Kunst?“ werden Ihnen sämtliche Fragen beantwortet und individuell auf Ihre Interessen eingegangen. Nutzen Sie diese Möglichkeit, sich den Kunstwerken auf eine unterhaltsame Art anzunähern und sie somit besser zu verstehen.
Tickets können auf der website www.100kubik.de erworben werden oder kontaktieren Sie uns unter .

(OpenPR)

Bildquellen

  • l71282110_g: Galerie 100 kubik