Kölner Stadt-Anzeiger: Post-Vorstand verspricht pünktliche Lieferung zu Weihnachten

Köln. Tobias Meyer, seit April Vorstand bei der Deutschen Post für Pakete, verspricht zu Weihnachten eine pünktliche Lieferung von Geschenken. „Der Stichtag ist in diesem Jahr Freitag, der 20. Dezember, bei Abgabe in vielen der Postbank-Filialen auch Samstagmorgen, 10 Uhr“, sagte Meyer dem „Kölner Stadt-Anzeiger“ (Mittwoch-Ausgabe). Am Samstagabend würden die Pakete sortiert sein, am Montag gingen sie dann in die Zustellung. „An Heiligabend soll das letzte Paket bis etwa 15 Uhr ausgeliefert sein“, sagte Meyer. Er rechnet mit einem Rekordwert bei den Paketen im Advent 2019, sechs bis acht Prozent über dem Vorjahr. Spitzentag werde der 17. Dezember. Um das zu bewältigen, würden 5000 neue Stammkräfte und 10.000 neue Aushilfen eingestellt. Auch Mitarbeiter aus der Zentrale in Bonn würden im Versand eingesetzt. Das Paketaufkommen zu Weihnachten ist mehr als doppelt so hoch wie in einem durchschnittlichen Monat

(ots)

Bildquellen