JK2 mit neuem Eigentümer

Die JK2 GmbH ist einer der größten unabhängigen Brand- und Wasserschadensanierer in der Region Köln/Düsseldorf. Die Gesellschaft bietet vom Standort Monheim mit seinen rund 50 Mitarbeitern ein umfassendes Dienstleistungsspektrum in der Brand- und Wasserschadensanierung in NRW an. Im Jahr 2003 gegründet, ist das Unternehmen in den letzten Jahren kontinuierlich gewachsen und hat sein Leistungsspektrum sukzessive ausgebaut.

Die neue Eigentümerin DBG Düsseldorfer Beteiligung GmbH, die einhundert Prozent der Anteile von der JK Group GmbH übernimmt, beabsichtigt, die bestehende Strategie weiter fortzusetzen und am Standort mit dem bestehenden Team weiter zu wachsen. Dieser nachhaltige Ansatz war für die bisherigen Eigentümer bei der Auswahl eines Partners für die Übernahme von besonderer Bedeutung. Maximilian Küpper, Geschäftsführer der JK2: „Wir haben mit der DBG einen neuen Eigentümer gefunden, der gemeinsam mit dem bestehenden Management um Mike Todt, den eingeschlagenen Weg konsequent fortsetzen und die Potenziale des Unternehmens weiter entwickeln wird.“

Für die JK Group als bisherigem Eigentümer der JK2 GmbH hat Dr. Jan Duch, Partner der Unternehmensberatung Valetis GmbH, Düsseldorf, den Verkaufsprozess federführend geleitet. Die juristische Begleitung erfolgte durch Rechtsanwalt Dr. Andreas Töller, Partner der Sozietät ROTTHEGE | WASSERMANN, Düsseldorf.

(PresseBox)

Bildquellen