Charamel öffnet kostenfrei ihre Entwicklungsplattform VuppetMaster für Studierende, Lehrende und Forscher

Die Charamel GmbH, Experte in Sachen 3D-Echtzeitanimation und 3D-gestütztem Lernen, präsentiert mit VuppetMaster ihre innovative, cloud-basierte Entwicklungsplattform für 3D-Avatare. Das Unternehmen stellt Studierenden, Lehrenden und Forschern den Zugang dazu kostenlos zur Verfügung.

Das Kölner Unternehmen Charamel entwickelt seit Jahren mit großem Erfolg 3D-Lösungen für eine nutzerfreundliche und lebendige Mensch-Maschine-Kommunikation. Neuestes Highlight des innovativen Teams ist der VuppetMaster, eine vollständig cloud-basierte Entwicklungsumgebung zur Erstellung und Nutzung von interaktiven 3D-Avatar-Lösungen in Echtzeit. Die plattformunabhängige Software ist auf Anwender ohne tiefergehendes technisches Wissen ausgerichtet.

Kostenfreier Zugang für Studierende, Lehrende und Forscher

Studierende, die im Rahmen ihrer akademischen Ausbildung, ihrer Abschlussarbeit oder eines Forschungsprojektes die VuppetMaster Software nutzen wollen, werden von Charamel mit einer kostenlosen Lizenz unterstützt. Gleiches gilt auch für Lehrende und Forscher, die Avatare im Rahmen ihrer Tätigkeit nicht-kommerziell einsetzen möchten. „Wir sind der festen Überzeugung, dass Lernen und Forschen der Erfolgsschlüssel für Universitäten und Bildungseinrichtungen ist und sind deshalb stolz, Studenten, ihre Lehrer und Forscher mit einem freien Zugang zu unserer VuppetMaster Software zu unterstützen“, so Alexander Stricker, Geschäftsführer und Mitbegründer von Charamel. Die Lizenz wird als Cloud-Service zur Verfügung gestellt. Nutzer müssen sich mit einer gültigen akademischen oder institutsbezogenen E-Mail-Adresse registrieren.

Die Anwendungsbereiche der mit VuppetMaster geschaffenen Avatare im Bereich der Lehre sind vielfältig. Als lebendige Charaktere begegnen Avatare heute Studierenden zum Beispiel als Berater in der Online-Bibliothek und unterstützen bei Auswahl und Verbuchung. Aussehen und Verhalten von Avataren, ihre Körpersprache, Ausdrucksweise und ihr Kommunikationsstil lassen sich mit VuppetMaster entsprechend individuell definieren. Avatare ermöglichen eine emotionale Kommunikation und ein persönlicheres Eingehen auf den Anwender. Gleichzeitig belegen Studien, dass ihre Akzeptanz stetig zunimmt. Sie „vermenschlichen“ künstliche Intelligenz durch Technologie, erhöhen damit das Vertrauen in die Beratung und steigern die Zufriedenheit beim Anwender.

Sämtliche VuppetMaster-Projekte bzw. Avatare sind plattformunabhängig, laufen ohne Zusatz-Software, werden über die Cloud verwaltet und lassen sich daher auf allen gängigen Devices abrufen. Technische Hürden gibt es keine; fundiertes Entwickler-Know-how oder die Anschaffung von zusätzlicher Software sind nicht erforderlich. Eine große Auswahl an unterschiedlichen Charakteren, Sprachen, Bewegungen und Emotionen, die sich den Avataren zuordnen lassen, steht den Anwendern zur freien Verfügung, um ihre Marke entsprechend gut wiedergeben zu können. Weitergehende Informationen finden sich unter www.vuppetmaster.de. Den Antrag für eine kostenlose Demolizenz im Rahmen universitärer Nutzung gibt es hier im Vuppetmaster Shop https://vuppetmaster.de/shop/.

Bildquellen

  • safetysam_trecker_ar: Charamel